Grosspudel

2017 konnten wir uns mit Sissi unseren Herzenswunsch erfüllen und endlich zog ein weißer Grosspudel aus der Zuchtstätte "Barbone Gigante" bei uns ein. Sissi alias Barbone Gigante Formosita verzauberte nicht nur uns sofort sondern auch unser restliches Rudel. Fröhlich, charmant und unglaublich intelligent wickelte sie alle um die kleine Kralle, halt typisch Pudel! 

Auszug FCI Standard "PUdel"

Das französische Wort “caniche” (Poodle) kommt etymologisch von dem französischen Wort “cane” für die weibliche Ente. In anderen Ländern ist der Name mehr mit im Wasser plätschern assoziiert. Ursprünglich war dieser Hund für die Jagd von Wildgeflügel benutzt worden. Er stammt von dem Barbet ab, von dem er auch viele Eigenschaften beibehalten hat. In 1743 nannte man ihn “la caniche”: weiblicher Barbet. Später wurden dann der Barbet und der Caniche mehr und mehr separiert. Zűchter haben sehr viel harte Arbeit investiert, um die ursprűnglichen Exemplare mit gleichmässiger Farbe zu erhalten. Wegen seines freundlichen, spielerhaften und loyalen Charakters und auch wegen seiner vier Grőssen und verschiedener Farben, die jederman, je nach Geschmack wählen kann, wurde der Pudel ein sehr beliebter Gefährte. 

VERHALTEN / CHARAKTER : Dieser Hund ist bekannt für seine Loyalität und seine Lern- und Dressurfähigkeit, was ihn zu einem besonders angenehmen Gesellschaftshund macht.

 


Impressions